Über mich

Ich liebe meine Tätigkeit als Tagesmutter und es macht mir sehr viel Spaß die kleinen Kinder beim Entdecken der Welt zu unterstützen und diesen wichtigen Lebensabschnitt zu begleiten. In vielerlei Hinsicht sind die ersten Jahre für die Entwicklung der späteren Persönlichkeit prägend. Es ist mir wichtig, die Kinder in dieser Zeit zielgerichtet zu fördern und ein liebevolles Umfeld zu bieten, in dem sie spielen, toben und lachen können.

In der Kindertagespflege ist die pädagogische Qualifizierung der Betreuungsperson Grundvoraussetzung. Vom Jugendamt Stormarn habe ich die Pflegeerlaubnis im September 2018 und im Juni 2022 vom Jugendamt Landsberg am Lech erhalten. Ich bin seit 2011 examinierte Physiotherapeutin und seit 2018 Sozialpädagogin. 2018 bis 2020 habe ich bereits in einer Großtagespflege gearbeitet und nun komme ich nach meiner Elternzeit mit großer Vorfreude zurück!

Jährliche Fortbildungen, die mein Wissen in verschiedenen Bereichen der Kinderbetreuung immer wieder erweitern werden durch das Jugendamt unterstützt. Dazu zählen Erste-Hilfe-Kurse, Kurse über kindgerechte Ernährung oder auch Kurse zu neuen Mal- und Bastelideen mit den Kindern.


  • Die Besonderheiten meiner Kindertagespflegestelle: Erdgeschosswohnung mit eingezäuntem Garten
  • Diese Sprachen spreche ich: deutsch, englisch
  • Unsere Mahlzeiten: Die täglichen Mahlzeiten werden frisch zubereitet. Eine ausgewogene, vielfältige und gesunde Ernährung der Kinder ist für mich sehr wichtig.
  • Persönliche Erfahrungen, die mir in meiner heutigen Tätigkeit als Tagesmutter helfen: Ich bin Mama von 2 Söhnen im Alter von 5 und 2 Jahren, gelernte Physiotherapeutin und habe berufsbegleitend studiert, um meine Möglichkeiten im pädagogischen Bereich als Sozialpädagogin ausweiten zu können.